SPM-Blockkurs im Sommersemester

Allgemeines und Aktuelles
  • Achtung Terminänderung
  • Termin und Ort im SS 2010: 27.7.-30.7.2010 im CIP PT 3 (tägl. 9:00-17:00 Uhr)
  • Der Kurs findet als 4-tägiges Blockseminar (Di.-Fr.) in der Woche nach der Vorlesungszeit statt.
  • Der Kurs findet nur bei ausreichender Beteiligung statt. Melden Sie sich deshalb im Sekretariat von Herrn Greenlee verbindlich an. Anmeldung bis Ende Mai persönlich oder via Mail an sekretariat.greenlee@psychologie.uni-regensburg.de
Geplante Kursinhalte

In diesem einwöchigen Seminar/Praktikum wird eine Einführung in die Erstellung von SPMs gegeben. SPMs dienen zur Auswertung multivariater Daten, wobei eine "massiv univariate" Technik auf Basis des Allgemeinen Linearen Modells (ALM) genutzt wird, um die Information an welcher Stelle der Karte Effekte auftreten zu erhalten. Anwendung finden SPMs z.B. bei der Auswertung physiologischer (z.B. EEG) und bildgebender (z.B. PET, fMRI) Daten.

Der Kurs führt in die mathematische/statistische Theorie der Erstellung, Auswertung und Interpretation dieser SPMs am Beispiel einer einfachen fMRT-Studie ein. Dabei wird auch auf die praktischen Aspekte der Bedienung des Programms SPM5 eingegangen.Falls Interesse besteht, kann auch auf weiterführende Themen, wie komplexere Anova Modelle in der Gruppenanalyse, Diffusion Tensor Imaging oder verschiedene Toolboxen eingegangen werden. Die Literatur ist weitgehend online vorhanden.

Da zum jetzigen Zeitpunkt spm8 noch in der Beta-Phase ist, wird sich der Kurs noch an SPM5 orientieren.

Zur Vorbereitung bitte ich die Teilnehmer, sich die 3 einfachen Einführungen von M. Brett anzusehen, und sich der Grundlagen der Matrizenrechung wieder bewußt zu werden.

Weitere Links
 

Roland.Rutschmann@psychologie.uni-regensburg.de, So. 6.Dez 09